WILLKOMMEN DAHEIM!

Push the Button!

DIE CHRISTLICHE FREIKIRCHE MIT ÖFFENTLICHEN GOTTESDIENSTEN IN DUISBURG - NEUDORF

Jeder ist herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen beim CCR Christus Centrum Ruhrgebiet! Falls Du neu in Duisburg (PLZ 47057) sein solltest, dann schau doch demnächst in unseren Gottesdiensten vorbei. Wir würden uns freuen, Dich kennen zu lernen und Dir einen Einblick in unser Gemeindeleben geben zu können.

 

Wenn Du Dich schon an eine christliche Kirchengemeinde in Duisburg angebunden fühlst, dann wollen wir Dich daran erinnern, dass auch wir Dich von ganzem Herzen lieben und an Dich und Gottes großartigen Plan für Dein Leben glauben!

 

Gemeinsam können wir Geschichte schreiben und eine tolle Orts-Gemeinde bauen, welche unsere Welt in ein Zuhause verwandelt. Willkommen daheim!

 

Ganz liebe Grüße und Gottes Segen

 

Hajo und Ruth Klösel

Gemeindeleitung im Christus Centrum Ruhrgebiet


DAS WORT FÜR HEUTE

 

NACHFOLGE: Du bist eine Offenbarung von Jesus Christus (2)

 

Wie viel Jesus reflektierst du schon?
Das Buch der Offenbarung ist kein Buch, um über zukünftige Dinge zu spekulieren,
sondern um den siegreichen Jesus Christus in allen Weltentwicklungen zu verkündigen.
In jeder erwähnten apokalyptischen Warnung gibt es Nachfolger Jesu Christi, die durch
ihre Jesusnachfolge
● über das Tier triumphieren
● den falschen Propheten besiegen
● und vor dem Drachen geschützt bleiben.
Während die Siegel geöffnet werden und andere Ereignisse folgen, ist jedes Gericht wie
das Blasen einer mächtigen Trompete, um das Wiederkommen Jesu Christi auf dieser
Erde anzukündigen. Die letzten drei Kapitel sprechen über die Wiederkunft Jesu Christi
und wie das Neue Jerusalem aus dem Himmel herab kommt und wie die - dann
uneingeschränkt offen gelegte - Herrlichkeit des Herrn jede Form von Licht ersetzt.
Deshalb noch einmal: Die Offenbarung ist die Offenbarung über Jesus Christus.
Die gesamte Bibel ist eine einzige Offenbarung von Jesus Christus.
● Jesus hat sich dem Abraham geoffenbart, Johannes 8,56: "Euer Vater Abraham
jubelte darüber, dass er mein Kommen erleben sollte." Er erlebte es und war
glücklich!
● Dann dem Mose, 4. Mose 12,8: "Deshalb rede ich zu Mose wie ein Mensch zu
einem andern, in klaren, eindeutigen Worten. Er darf sogar mich selbst sehen."
● Dann David (Psalm 110,1; Matthäus 22,43; Apg. 2,34ff)
● und schließlich auch Jesaja (Jesaja 6,1; Johannes 12,41).
Obwohl keiner den Vater im Himmel gesehen hat (1.Johannes 4,12), so ist bei jeder
Offenbarung Gottes Christus anwesend und Christus selbst sprach zu den Menschen
(Philipper 2,6).
"Ihr habt Jesus Christus als den Herrn angenommen; darum lebt nun auch in der
Gemeinschaft mit ihm und nach seiner Art! Seid in ihm verwurzelt und baut euer Leben
ganz auf ihn. Bleibt im Glauben fest und lasst euch nicht von dem abbringen, was euch
gelehrt worden ist. Hört nicht auf zu danken für das, was Gott euch geschenkt hat"
Kolosser 2,6-7
In Johannes 1,3f wird ebenfalls auf Jesus verwiesen: "Alles wurde durch das Wort
geschaffen; und ohne es entstand auch nicht eines, was entstanden ist. In ihm war das
Leben, und dieses Leben war das Licht für die Menschen" (GNB).
Nach der "Guten Nachricht nach Johannes" meint Leben immer "Leben in voller
Gemeinschaft mit Gott", "ewiges Leben" und nicht das natürlich biologische Leben. Und
Menschen, die dieses Leben von Jesus Christus kennen gelernt haben, bilden zusammen
seinen Leib auf dieser Erde: seine Gemeinde.
Gebet:
Herr, ich habe dich in mein Leben aufgenommen, hilf mir, in der Gemeinschaft mit dir zu
leben. Ich baue mein Leben vollkommen auf dich auf.
Praktische Umsetzung:
Was bedeutet dieses Gebet für dich? Was wirst du in deinem Leben von nun an anders
gestalten?

 

 

 



Spezielle Veranstaltungen